Catch Up Class

Catch Up Class – Projekt zur Vorbereitung und Begleitung von jugendlichen Flüchtlingen, die mit dem Besuch einer Berufsschule überfordert sind.


Der Übergang zum Berufskolleg oder in eine Ausbildung kann für Jugendliche, die bestimmte Defizite in ihrer Schullaufbahn aufweisen, Probleme mit sich bringen. Die Catch up class soll diese Defizite auffangen und damit den jungen Erwachsenen Chancengleichheit und eine Zukunftsperspektive ermöglichen.


Zielgruppe:


- junge Geflüchtete zwischen 18 und 24 Jahren
- Jugendliche, die alphabetisiert sind, mit dem flüssigen Schreiben aber noch überfordert sind
- Jugendliche, die keine oder kaum Lernstrategien vorweisen können
- junge Erwachsene, die geringe Leistungsfähigkeit in Bildungskontext zeigen


- junge Erwachsene, die durch Traumatisierungen blockiert sind und einen sensiblen Zugang benötigen


Innerhalb des Projekts sollen bei den jungen Erwachsenen Bildungslücken geschlossen werden und positive Lebensbedingungen durch die Vermittlung von Bildungskompetenzen geschaffen werden. Jeder einzelne in der Gruppe soll in seiner Persönlichkeit und in seinem Handlungsvermögen gestärkt werden, um eine vielversprechende und erfolgreiche Integration ermöglicht zu bekommen.