Ausbildungspaten für Geflüchtete

Wir suchen Unterstützung für junge geflüchtete Menschen, um die sprachlichen Anforderungen ihrer Ausbildung erfolgreich zu bewältigen. In ein bis zwei Treffen pro Woche sollen die Deutschkenntnisse im Gespräch zu zweit erweitert und trainiert werden. Dabei stehen vor allem die gerade aktuellen Lerninhalte aus der Berufsschule im Vordergrund.



In unserer Migrationsberatung betreuen wir mehrere junge geflüchtete Menschen, die einen Ausbildungsplatz gefunden haben und auf dem besten Weg in eine stabile, sichere und selbstbestimmte Zukunft sind. Während der praktische Teil im Betrieb sehr gut funktioniert, stellt der Unterricht in der Berufsschule eine schwere Hürde dar, wenn die Deutschkenntnisse noch nicht rausreichen. Doch auch bei besten praktischen Leistungen und der Anerkennung durch Kollegen und Arbeitgeber müssen die Azubis auch ihre schriftlichen Prüfungen bestehen, um ihren Abschluss zu schaffen. 


Deshalb suchen wir Ausbildungspatinnen und Ausbildungspaten, die sich ein bis zwei Mal pro Woche Zeit nehmen, um mit einem jungen Flüchtling Deutsch zu sprechen, die aktuellen Themen aus der Berufsschule zu sichten, im Dialog zu vertiefen und das Erlernte zu festigen.


Der Fachbereich Integration und Migration des Caritasverbandes für den Kreis Unna e.V. unterstützt ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit seinem Fachwissen aus jahrzehntelanger Arbeit mit und für Migrant/innen und Flüchtlinge.