Gemeinschaftlich kräutergärtnern im Kurpark

Pflege des Kräutergartens als idyllisches Biotop im Kurpark seit 2001. Kräuterfreunde und Kräuterhexen treffen sich, tauschen sich aus und erfreuen sich an frischer Luft und am gemeinsamen Tun. Der Garten kann von Interessierten zu bestimmten Zeiten besucht und durchschlendert werden.

Der Kräutergarten der Stadt Unna wurde auf Anregung von Dr. Klaus Coen, Apotheker, 1977 von der Stadt Unna in der Nähe des Südfriedhofs angelegt und betreut. 

1993 wurde die Unterstützung seitens der Stadt eingestellt,  woraufhin sich der Arbeitskreis Kräutergarten formierte, um die Einrichtung zu erhalten und weiterhin der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

2001 stand der Umzug in den Kurpark an, da die Fläche am Südfriedhof zur Bebauung freigegeben wurde. 

Neben einem allgemeinen Treffen am 1. Montag im Monat (10 - 12 Uhr), können individuelle Wünsche hinsichtlich Gestaltung kleinerer Flächen nach eigener Vorstellung oder anderen terminlichen Einsätzen erfüllt werden.

Zu sonntäglichen Öffnungszeiten (jeden 3. Sonntag im Monat von 15 - 17 Uhr) wird ein Mitglied des Arbeitskreises anwesend sein. Ansprechbar sind wir auch beim Mittsommernachtsfest. Daneben laden wir zu lauschigen Abenden, wie zur Nachtkerzenblüte oder zu Märchen und Musik ein. 

Natürlich tauschen wir Gartentipps und vor allem Koch- und Heilungsrezepte mit unseren Kräutern aus.

Auch ein Jahresendtreffen in gemütlicher Runde gehört dazu.