Tauschring Unna

Der Tauschring Unna bietet die organisatorische Grundlage zum bargeldlosen Austausch von Dienstleistungen für seine Mitglieder. Hierfür wird eine Tauschbörse geschaffen, die durch Veröffentlichung einer Marktzeitung die Angebote und Nachfragen für Tauschaktivitäten beinhaltet.

Über die vereinseigene Webseite www.tauschring-unna.de können "online" neben umfangreichen Informationen auch alle Aktionen zwischen den Mitgliedern abgerufen und geplant werden. Im Rahmen der erweiterten Nachbarschaftshilfe gilt dabei das Motto: "GEBEN UND NEHMEN OHNE GELD". Die folgenden Grundsätze wurden für die Tauschvorgänge festgelegt:


  • Jeder bringt ein, was er gut kann und fragt nach, was er gerade braucht.
  • Wer für andere etwas tut, erhält eine Zeitgutschrift. Diese kann er nutzen, um selbst Leistungen von anderen Mitgliedern in Anspruch zu nehmen.
  • Es besteht keine Verpflichtung, dem Tauschpartner eine direkte Gegenleistung zu erbringen, dafür haben wir unsere Tauschbörse. Egal ob praktische Arbeit oder kreative Tätigkeiten, alle Leistungen sind gleich wichtig und gleich wertig.
  • Zusätzliche Ehrenamtsaufgaben: Neben den Tauschaktivitäten in der Nachbarschaftshilfe können Interessierte im Tauschringteam (aktuell 4 Vorstandsmitglieder und 5 weitere Mitglieder) mitarbeiten; dieses Team ist das organisatorische Element des Vereins mit folgenden Aufgaben:
  • Berater und Ansprechpartner für Vereinsmitglieder
  • Gestaltung der Webseite und Aktualisierung vereinseigener Software
  • Veranstaltungsplanung einschl. Beschaffung notwendiger Ausstattung. Öffentlichkeitsarbeit einschl. Werbemaßnahmen für den Verein


Der Zeitaufwand beläuft sich je nach Aufgabenbereich auf durchschnittlich 2-4 Stunden pro Woche. Dabei werden keine besonderen Qualifikationen vorausgesetzt, da eine gründliche Einweisung erfolgt.