3. Grüne Inseln für Unna

Werde Pate*in einer "Grünen Insel"

Für eine bessere Lebensqualität in Unna möchten die Interessensgemeinschaft Ernährungsrat- Unna, in Zusammenarbeit mit dem Projekt LÜSA ( Einrichtung des Vereins zur Förderung der Wiedereingliederung Drogenabhängiger e.V. (VFWD e.V.) Unna, daher gemeinsam mit Dir mobile Grüne Inseln im öffentlichen Raum planen. Sobald die Stadt ihr OK gibt, kann es auch schon los gehen. Die Inseln werden dann in der Holz- Werkstatt der LÜSA hergestellt, und an den von dir vorgeschlagenen Ort geliefert.
Mit der Aufstellung geht die Verantwortung für Pflege und Instandhaltung dann in deine Obhut.
Es wird je nach Platzangebot variable Kombinationsmöglichkeiten der Einzelmodule geben.
Die "Grünen Inseln" dienen als Lernorte, Treffpunkte in der Nachbarschaft, zum Knüpfen von Netzwerken.
Die zunehmenden, zum Teil dramatischen Veränderungen des Klimas und in der Natur werden von vielen Menschen immer mehr wahrgenommen. Die Inseln weisen über angebrachte Hinweistafeln auf den großen Nutzen von Pflanzen gerade in der Stadt hin: Pflanzen spenden Feuchtigkeit oder auch Schatten und sorgen so für ein angenehmeres Kleinklima.
Es gibt eine zunehmende Zahl von Menschen wie du, die nicht nur reden sondern selbst aktiv werden wollen. Diese Engagierten möchten wir aufrufen mit uns die gemeinsame Gestaltung der „Gemeinwohlfül-Oasen“ voranzutreiben - damit Menschen nicht nur nebeneinander wohnen sondern auch miteinander leben und sich kennen- und schätzen lernen.