Freiwilligenpool

Spontan mal (r)einspringen!
Freiwilligenpool sucht Corona-Helfer*innen

Wer könnte jetzt mit meinem Hund Gassi gehen? meine Medikamente aus der Apotheke holen? oder für mich einkaufen gehen? Besorgte Fragen, die sich vielleicht jetzt wieder Angehörige der sogenannten Corona-Risikogruppen stellen. Helfer*innen aus einem gut besetzten Freiwilligenpool könnten da schnell und unkompliziert einspringen. Wer mitmachen, sich sozial engagieren, dabei aber unabhängig und flexibel bleiben möchte, kann sich ab sofort per e-mail oder telefonisch für den Freiwilligenpool bei Ehrenamt Unna melden! Schon im August gab es den Startschuss für die Einrichtung eines Freiwilligenpools bei Ehrenamt Unna. Spontane Nachfragen verschiedener Einrichtungen nach kurzfristiger und schneller Hilfe gaben den Anlass: wie beispielsweise bei Umzügen und Renovierungsarbeiten seitens des Frauenhauses, mit einem selbst gebackenen Kuchen fürs BBchen oder mit einem Einsatz am Info-Stand des Eine-Welt-Ladens und vieles mehr. Eine Listung sozial engagierter Unnaer*innen, die bereit sind, kurzfristig – freiwillig – bei solchen Einzeleinsätzen einzuspringen, machen verschiedenste Vorhaben erst möglich. Andererseits bieten diverse Einsatzbereiche ein unverbindliches Engagement nach eigenen Interessen und Vorlieben. Nun beeinträchtigen erneut hohe Infektionszahlen und der aktuelle Lockdown Light unseren Alltag. Besonderen Schutz benötigen ältere Menschen oder Vorerkrankte, die sich auf gar keinen Fall infizieren sollten und deshalb unnötige Kontakte vermeiden müssen. Wer deshalb nun auf Hilfe beispielsweise beim Einkaufen angewiesen ist, kann sich bei Ehrenamt Unna melden. Wer spontan helfen möchte, lässt sich bitte per e-mail oder telefonisch in die Liste unseres Freiwilligenpools eintragen. Wir informieren Sie per e-mail, sobald es eine Anfrage gibt und koordinieren gegebenfalls die Ein-sätze. Sie können immer neu über Ihre Teilnahme entscheiden.