3. Foodsharing

Foodsharing ist eine 2012 entstandene Initiative gegen Lebensmittelverschwendung, die überproduzierte und nicht gewollte Lebensmittel vor der Tonne "rettet" und sie unentgeltlich an Interessierte, Bedürftige und Organisationen verteilt. Ziel ist es, die Wertschätzung für Lebensmittel zu steigern, Menschen für das Thema zu sensibilisieren und sich aktiv gegen die Ressourcenverschwendung einzus

 

Foodsharing ist eine 2012 entstandene Initiative gegen Lebensmittelverschwendung, die überproduzierte und nicht gewollte Lebensmittel vor der Tonne "rettet" und sie unentgeltlich an Interessierte, Bedürftige und Organisationen verteilt. Ziel ist es, die Wertschätzung für Lebensmittel zu steigern, Menschen für das Thema zu sensibilisieren und sich aktiv gegen die Ressourcenverschwendung einzusetzen. 

Das Problem ist groß: Weltweit landen jedes Jahr rund 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel auf dem Müll. Das entspricht dem Ertrag einer bewirtschafteten Fläche der 1,5-fachen Größe des europäischen Kontinents. In Deutschland sind es allein rund 18 Millionen Tonnen im Jahr.

Die regelmäßig aktiven Foodsaver*innen retten Lebensmittel, die man ansonsten weggeworfen hätte, verteilen diese auch im großen Stil kostenlos weiter und setzen sich so gegen eine unnötige Verschwendung und für einen nachhaltigeren Umgang mit unseren limitierten Ressourcen ein.

Weiter verteilt werden die Lebensmittel über sogenannte Fairteiler, welche regelmäßig befüllt werden und (meist) jederzeit öffentlich zugänglich sind. 

In Unna werden Lebensmittel aber nicht nur über die Fairteiler weitergegeben, sondern auch über die lokalen Facebookgruppen (Suche nach "Foodsharing + Unna").

Jede/r kann sich an den Lebensmitteln bedienen und darf ebenfalls auch Lebensmittel anbieten/ in einen Fairteiler legen. (Dazu bitte die Regeln beachten, die dort ausgehangen sind!)

 

Die Fairteiler in Unna finden Sie dort:

  • Lunchbox, Winkelweg 24 in Unna Massen
  • Biene Maja, Friedrich-Ebert-Straße 64 an der Tankstelle
  • Buffy, Hauptstraße 158 in Holzwickede

 

Sie möchten ebenfalls Lebensmittel retten und helfen? Hier finden Sie alle Informationen: www.foodsharing.de