Nachhilfe und Hausaufgabenhilfe am Fußballplatz

Sie helfen, dass unsere jüngsten Vereinsmitglieder nicht den Anschluss in der Schule verlieren.

Welche Aufgaben übernehmen Sie? 


Nicht alle Eltern unserer jüngsten Vereinsmitglieder können ihre Kinder in der Schule unterstützen. Das führt dazu, dass einige dieser Kinder den Anschluss in der Schule verlieren. Für die Kinder und Jugendlichen ist dies sehr belastend. Sport und die Einbindung im Team sind hierfür ein guter Ausgleich. Dennoch werden Kinder in dieser Situation oft vom Sport abgemeldet.  


Mit Ihrer Unterstützung in der Nachhilfe und Hausaufgabenhilfe am Fußballplatz helfen, dass Kinder und Jugendliche in ihrem sozialen Umfeld und in der Schule nicht abgehängt werden. 


Die Nachhilfe und Hausaufgabenhilfe soll vor und nach dem Training im Vereinsheim erfolgen.  


Sie entscheiden in Absprache mit dem Vereinsvorstand, in welchem Rahmen Sie helfen möchten. 


Was sollten Sie mitbringen? 


In erster Linie sollten Sie ein gutes Gespür für einen motivierenden Umgang mit Kindern und Jugendlichen mitbringen. Darüber hinaus wäre es vorteilhaft, wenn Sie schulisches Wissen auf eine anschauliche Art vermitteln können. 


Ein guter Einstieg für neue Helfer! 


Der Vereinsvorstand stimmt mit Ihnen ab, in welchem Rahmen Sie sich engagieren können. Anschließend werden Sie den Trainern und Teambetreuern vorgestellt.  


Das bieten wir unseren Helfern 


Unfallversicherung, 


Erfahrungsaustausch mit anderen Helfern, 


Unterstützung beim Aufbau neuer Tätigkeitsfelder, 


Team- und Helferfeiern, 


Nutzung des Trainingsgeländes, 


Training mit der Hobby- oder Seniorenmannschaft